Oben

Wie ist es als digitaler Nomade zu arbeiten? Und wie ist das mit dem Freistehen aktuell in Portugal?

Warst du schon mal im wilden Westen? In Andalusien gibt es einen Ort, in dem wir uns ein bisschen so fühlen. In El Rocio gibt es keine befestigten Straßen, hier hat das Hauptverkehrsmittel vier Hufen. Wir werden oft gefragt ob wir gar nicht arbeiten müssen. Doch das müssen wir auch. Meist siehst du aber genau diesen Teil nicht, sondern immer nur das Ergebnis unserer Arbeit. Diese Woche geben wir dir einen Einblick hinter die Kulissen. Wir zeigen dir, wie wir arbeiten und was wir überhaupt machen, um unsere Brötchen zu verdienen. Nach fast 3 Monaten verlassen wir Spanien und fahren über die Grenze nach Portugal. Seit Anfang des Jahres gibt es ein Gesetz in Portugal, welches das Freistehen komplett verbietet. Wir mögen Campingplätze nicht auf Dauer, wir erzählen euch, warum wir trotzdem ein paar Wochen hier verbringen werden. Außerdem lüften wir bald unser Geheimnis. Euch gefallen unsere Videos? Dann lasst gerne einen Daumen nach oben und ein Abo da.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kapitel

0:00 – Intro

0:17– Meer bei Chipiona

1:34 – Ortsunabhängig arbeiten

6:30 – Beispiel heat_it mit Gutscheincode „thumann10“

7:04 – El Rocío – Westernflair in Spanien

12:10 – Stellplatz bei Punta Umbria

14:47 – Ab nach Portugal

17:09 – Wie gehts weiter? Wohnmobil reparieren? Zukunft Vanlife?

21:28 – Mit dem Wohnmobil durch Portugal, angekommen bei Freunden.

Weitere Vlogs

Campercommunity am Strand

Noch nie standen wir so langen an einem Ort. Dieser Strand hat etwas besonderes. Tolle Menschen, wilde Partys und ein unvergessliches Weihnachtsfest…

Magische Momente – Heißluftballon-Fahrt in Kappadokien

Kappadokien ist eine der meist besuchten Attraktionen der Türkei. Nicht ohne Grund, denn das Spektakel am Morgen mit den Heißluftballons ist einmalig.

Pamukkale & Salda See

Wow. Und wieder eine unvergessliche Woche in der Türkei. Wir baden in den Thermalbecken von Pamukkale und statten dem Salda See, auch als die Malediven der Türkei bezeichnet, einen Besuch mit mit unserem Wohnmobil ab.

Straßenhunde in der Türkei

Bye Bye Vanlife. Wir verlassen unser Wohnmobil – zumindest für eine kurze Zeit und merken schon bald, dass es uns wieder zurück zieht ins Wohnmobil.

Haben wir ein neues Zuhause gefunden?

Haben wir ein neues Zuhause gefunden? – Moritz fliegt nach Kroatien und schaut sich einen Katamaran (Lagoon 400) an.

Bye bye Vanlife

Bye Bye Vanlife. Wir verlassen unser Wohnmobil – zumindest für eine kurze Zeit und merken schon bald, dass es uns wieder zurück zieht ins Wohnmobil.

Istanbul – Großstadttrubel und orientalischer Flair

Mit dem Wohnmobil nach Istanbul. Willkommen im Trubel der Metropole. Wir besuchen den Topkapi Palast, die Hagia Sophie und Großen Basar.

Rumänien – zwischen Tradition und Tourismus

In der letzten Woche in Rumänien sind wir auf den Spuren von Vlad Dracul und schauen uns in Schäßburg, Deutsch-Weißkirch und Bran um.

Salina Turda und Astra Museum in Rumänien

Unsere 3. Woche mit dem Wohnmobil in Rumänien. Diese Woche erkunden wir das Astra-Museum in Sibiu und gehen 120 Meter unter die Erde in der Salina Turda.

post a comment